top of page

Dein Erfolg startet jetzt

Was bedeutet denn eigentlich „erfolgreich sein“?

Jeder von uns wünscht sich in seinem Leben Erfolg. Und dabei versteht jeder etwas anderes unter dem Begriff „Erfolg“. Und auch wenn die Definition divergieren, so lässt sich grundsätzlich sagen, dass ein erfülltes Arbeitsleben ins Erfolgsportfolio fällt. Zufriedenheit ist ein Erfolgsfaktor. Und diese stellt sich automatisch ein, wenn du nicht nur einen gut bezahlten Job hast, sondern dir dieser Job auch noch Spaß macht. Parallel zur Karriere definieren viele Menschen Erfolg auch mit einer erfüllenden Partnerschaft, guten Freunden und ausreichend Zeit, um sich den schönen Dingen des Lebens widmen zu können. Zum Beispiel in Form von Reisen.

Die meisten Menschen sehen Erfolg natürlich als etwas Positives an. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass Erfolg weder etwas Positives noch etwas Negatives ist. Erfolg ist nichts anderes als die Resonanz, welche auf ein Ereignis, eine Gegebenheit oder eine bestimmte Handlung erfolgt. Und diese Resonanz kann als positiv oder negativ wahrgenommen werden. Hinreichend wird das erfolgreich mit positiven Dingen assoziiert. In der Regel handelt es sich dabei um Dinge, die man sich wünscht. In der Gesellschaft bedeutet erfolgreich sein, dass man als Mensch viele positive Dinge erreicht hat. Ein Schüler, ein Azubi oder Hochschulabsolvent gilt als erfolgreich, wenn er oder sie eine Prüfung bestanden hat. Wer bereits fest mit beiden Beinen im Berufsleben steht, gilt dort als erfolgreich, wenn eine bestimmte Position in der Hierarchie erreicht wurde und regelmäßig ein üppiges Gehalt in Empfang genommen wird. Abseits des Berufslebens gelten insbesondere die Menschen als erfolgreich, die glücklich in ihrer Partnerschaft sind und / oder viele beziehungsweise wahre Freunde haben. Kurzum: erfolgreich sein bedeutet: viele Dinge erreicht zu haben und oder gerade deshalb glücklich zu sein. Und auch wenn viele Menschen Erfolg an materiellen Dingen messen, hängt daran kein Preisschild. Erfolg kann man nicht kaufen. Aber man kann ihn sich erarbeiten. Die eigene Zufriedenheit ist ein Erfolgsfaktor und lässt sich nicht mit Geld aufwiegen.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page